Ist die Welt bereits pleite?

von Fred Frohofer am 19. Januar 2016, keine Kommentare

Ist die Welt bereits pleite?

Werner Vontobel (links) und Christoph Pfluger

Die globalen Schulden betragen 199 Billionen Dollar. Die Weltgeldmenge liegt bei rund 60 Billionen, davon liegt die Hälfte bereits in Steueroasen und ist dem Fiskus und der Realwirtschaft entzogen. Wie ist es zu dieser bedrohlichen Lage gekommen und wie kann sich die Welt aus der Schuldenfalle befreien?
Diese Frage diskutieren Christoph Pfluger und Werner Vontobel. Für Christoph Pfluger, Autor von «Das nächste Geld» ist die private Geldschöpfung durch die Banken primär verantwortlich. Werner Vontobel, Autor von «Wirtschaft boomt, Gesellschaft kaputt» (und zahlr. anderen Büchern) sieht die Ursache in der systematischen Bevorteilung der Unternehmer. Nach Impulsreferaten und Streitgespräch Diskussion mit dem Publikum.

Dienstag 2. Februar 2016, 20:00 Uhr im Miller’s, Zürich Tiefenbrunnen
Eintritt: Freier Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.